Projekt “NATURSTUDIUM – Zum Welt-Umwelt-Tag“ (05.06.016)

Im Rahmen des Welt-Umwelt-Tages (05.06.16) besuchten wir den Alpenzoo Innsbruck.
Bei unserer Ankunft an der Kassa kam eine Frau und hielt einen Findling (Eichkätzchen–Baby ) in ihren Händen. Der Findling wurde sofort liebevoll entgegen genommen und den Tierpflegern/innen übergeben.
Unser erster Weg führte uns direkt zum Bärengehege, hier entstanden die ersten Bilder. Fasziniert machten wir uns weiter auf den Weg… bis zu den Steinböcken. Nahezu alle Gehege konnten wir ansteuern. Besonders beeindruckt waren wir von den Bären, Mardern, allen Vögeln, der Fauna, vom Streichelzoo, den Steinböcken und zum Schluss hat uns der Seeotter zum Staunen gebracht. Am Ende unseres Studiums sind wir noch einmal auf die Bären gestoßen. Mit einem atemberaubenden Naturschauspiel verabschiedeten sich diese von uns!


Wir danken dem Alpenzoo Innsbruck für die großzügige Einladung und die Unterstützung unseres Projekts!

Posted in Blog, Projektkoordination, TrainerInnen.